Konfetti statt schlechter Laune

Nein, ich lasse mir den Tag nicht verderben mit all den negativen Schlagzeilen, die um die Welt gehen. Trump. Klimawandel. Waffendeal. Hasspostings. Very Sad. Jammern ist nicht meins. Anpacken schon eher. Etwas Greifbares schaffen. Aufbauen. Kreativität mit Nutzen verbinden. Für andere mitdenken und ihnen bessere Lebensräume schaffen. Hab ich deshalb das Studium der Architektur gewählt?

Bin ich deshalb der Politik mit Haut und Haaren verfallen? (Mein Mann liest jetzt nicht mit.)

Politik machen im besten Sinn des Wortes. Der Gesellschaft etwas zurückgeben, vielleicht auch ein Stück voran bringen. Lebensräume schaffen für alle, auch für die, die nicht in den Machtzentren sitzen. Für Frauen, die im Leben stehen, aber nicht in die Entscheidungen der Politik miteingebunden sind. Auf Gemeindeebene nicht ernst genommen werden. Im Parlament in einer krassen Minderheit sind.

Ich habe das nie hingenommen. War in verschiedenen Funktionen und ja, habe nie meinen Mund gehalten. Und bei den NEOS endlich die politische Heimat gefunden, für deren Werte und Ideen es lohnt, laut zu sein.

Denn mein Sohn hat erst vor kurzem Laufen gelernt. Und stolpert nun in eine Welt, in der es für ihn Konfetti regnen soll. Naja, nicht immer. Aber zumindest soll er die Möglichkeit bekommen, auch während seines späteren Erwachsenendaseins noch intakte Lebensräume, Frieden und Wohlstand zu erleben. Ist ja fast wie Konfetti. Die kann ich an seinem Geburtstag regnen lassen. Und sonst? Da gibt es auch einiges zu tun, denn irgendwann kommt die Frage: Mum, was hast du zur Verbesserung der Welt beigetragen?

Ich geh jetzt einmal nicht davon aus, dass ich die ganze Welt verbessern kann. Das überlasse ich den Trumps. Oder Pinky and the Brain. Aber ich kann im Rahmen unserer Demokratie und im Rahmen einer Partei wie den NEOS einiges dazu beitragen:

Als Expertin für Architektur und Raumplanung: Städteplanung nach den Bedürfnissen von Familien, Kindern. Städte als ein (wieder) lebenswerter Ort, in dem das Potential seiner Bewohner gefördert wird und als ein Ort der Kreativität, in der Arbeit und (Aus)Bildung geschätzt und geliebt wird. Die Energieautark und mit bester Infrastruktur ausgestatte sind. Und ländliche Gemeinden, die nicht aussterben, sondern aktiv ihre Ortskerne wiederbeleben, und offen sind, für die vielen Initiativen, die Arbeitsplätze oder Lebensräume schaffen. Dazu gilt es aber, Bürokratie abzubauen und den Wahnsinn Föderalismus zu beenden mit seinen unterschiedlichen Bau- und Raumordnungen, die kosten. Und nerven.

Als Frau: Frauenförderung auf allen Ebenen und allen Bereichen. Mit unserem eigenen Blick und unseren kommunikativen Stärken machen wir die Welt ein Stück lebenswerter. Politik braucht uns. Dafür werde ich schon einmal laut. Auch am Stammtisch, wo ich als Frau eigentlich nicht so gerne gesehen werde. Aber auch da schaffe ich mir Raum. Lebensraum.

Als Mutter: Wie gesagt, ich will es Konfetti regnen lassen. Davor aber auch noch etwas für das Bildungssystem tun. Denn mein Sohn soll nicht nur gefordert sondern vor allem gefördert werden. Nach seinen individuellen Stärken. Denn er und seine Altersgenossen sind die Zukunft. Wenn wir nicht erkennen, wie wichtig das Thema Schule ist und uns mit allen Kräften dafür einsetzen, dass es hier zu einer radikalen Änderung kommt, dann gehört die Welt irgendwann den Trumps. Und den Klimawandel-Leugnern. Und den Schwarzweißmalern. Oder Hasspostern.

Ich will, dass mein Sohn in einer freien Gesellschaft aufwächst. Dass er entscheiden kann, welche Ausbildung er wählt, welches Beziehungsmodell für ihn das beste ist.

Dafür brenne ich. Dafür will ich ins Parlament. Dort will ich es Konfetti regnen lassen.

Parlamentsarbeit wird nach der kommenden Wahl so wichtig wie noch nie. Entweder schaffen wir NEOS in Regierungsverantwortung, oder wir sind wieder Opposition. Dann aber laut. Und auch mit meiner Stimme. Und mit Ihrer. Denn Ihr habt es in der Hand, mich auf die Kandidaten-Liste der Nationalratswahlen 2017 zu setzen. Demokratie pur. Ich bin dankbar dafür.

Eure Ella

Hier kannst du für mich deine Stimme abgeben: https://vorwahl.neos.eu/nrw-2017-weitere-liste/ella-lang

Foto: (C) Paul Urban: http://paul-urban.com/

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.